Do. Dez 1st, 2022

Am 04.06.2022 geriet vermutlich durch einen Blitzschlag ein Schuppen in Röschitz in Brand. Beim Eintreffen der FF Röschitz stand der Schuppen bereits in Vollbrand. Unsere Wehr wurde nachalarmiert und stellte einen Reserve-Atemschutztrupp. Es standen 129 Einsatzkräfte mit 17 Fahrzeugen von 9 Feuerwehren (Röschitz, Roggendorf, Stoitzendorf, Eggenburg, Pulkau, Roseldorf, Wartberg, Grafenberg und Straning), die Polizei und das Rote Kreuz im Einsatz.
Details auf der Website der FF-Röschitz:
FF Röschitz

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung