KHD-Übung 2.9.2017

Am Samstag, 2.9.2017 fand eine groß angelegte KHD-Bereitschaftsübung statt, welche durch die beiden Bezirke Waidhofen an der Thaya und Horn ausgearbeitet wurde.
Zur Ausgangslage:
Starke Niederschläge, sowie steigende Pegelstände entlang der Thaya und an vielen Flüssen im gesamten Bezirk Waidhofen. Dieses Szenario wurde im Rahmen einer großen Katastrophenhilfsdienst Übung geprobt. Die Übungslagen beruhen auf den Ereignissen bei den Hochwässern 2002 und 2006.
Die Aufgaben unserer KHD-Einheit: Zug 2/08 unter der Leitung von ABI Stifter Christof und LM Sailer Erich
Errichtung eines mobilen Hochwasserschutzes mittels Paletten und Betonleitwänden in Raabs an der Thaya
Unterstützt wurde dieser Zug vom WLA Horn mit Telelader

Details und Fotos: BFKDO Horn